Waldschule
Führungen
Kinder
Termine
Orte
Kontakt
blanco1

mobile waldschule

Pforst

>

1
Kindergarten

2
Schule

3
Waldnachmittage

2


Schule

die mobile waldschule bietet Schulklassen die Möglichkeit Zeit in der Natur zu verbringen. An einem Ort eigener Wahl - dies kann eine naher Wald sein, ein Waldstück, eine Wiese, ein Heckensaum - findet praktisches Lernen in der Natur statt.

Die Unterrichtsthemen im Fach HSU - Wiese, Hecke, Wald - werden durch einen Praxisvormittag vertieft und erweitert.
Nicht der Erwerb von vollständigem Wissen steht dabei im Vordergrund, die Schüler erleben die Natur in ihrer Vielfalt, sie entwickeln ein Gefühl für die Zusammenhänge der Natur und schulen den Blick fürs Detail.
Die spielerische Beschäftigung mit dem Thema soll Spaß machen und Neugier wecken.

von und in der Natur lernen

Die Dinge, die man mit all seinen Sinnen erlebt und kennen gelernt hat, hinterlassen einen bleibenden Eindruck und prägen sich tief in unserem Gedächtnis ein.

Wer die unterschiedliche Rinde von Eiche und Buche gespürt hat, die verschiedenen Früchte in der Hand gehalten und probiert hat, sich die Blätter genau angesehen hat und den säulenartigen Wuchs einer Buche im Wald mit dem knorrigen Wesen der Eiche verglichen hat, der wird sein Leben lang eine Buche von einer Eiche unterscheiden können.


Themenvorschläge:

Wiesentag (1. Klasse)

Eine Wiese wird erforscht. Gemeinsam werden Pflanzen gesammelt und untersucht, durch die Wahrnehmung mit allen Sinnen lernen die Kinder sie näher kennen und erfahren nach und nach Wissenswertes und Nützliches über sie.

Ein Tag an der Hecke (2. Klasse)

Was macht eine Hecke aus? Wir erforschen die Kräuter im Heckensaum, lernen die Büsche kennen und richten den Blick auf die Bäume in der Hecke.

Waldtag (3. und 4. Klasse)

Ein Wald ist ein komplexer Lebensraum für Tiere und Pflanzen. Wir tauchen ein in den Wald und beschäftigen uns mit den Pflanzen und einheimischen Tieren.

Walderlebnistag (1.- 4. Klasse)

Im Vordergrund steht das Erlebnis im Wald. In Form von Spielen, gemeinsamen Aktivitäten und Geschichten erleben die Schüler den Wald in all seiner Intensität. Der Walderlebnistag ist als Ausflug gedacht und fördert die Klassengemeinschaft.


Angebot der mobilen waldschule

Treffpunkt an einem Ort eigener Wahl
Dauer: ca. 3 Stunden
Kosten: 100 Euro